Veranstaltungen laden

11. Dez 19:30 - 21:00

Weihnachten im Lebenswerk Rudolf Steiners – ZWEITER STUDIENABEND

Der Weihnachtsimpuls von Stuttgart 1910 und sein Vermächtnis für die Zukunft

Dozent / Künstler: Hartwig Schiller

ZWEITER STUDIENABEND
Der Weihnachtsimpuls von Stuttgart 1910 und sein Vermächtnis für die Zukunft
Einleitendes Referat: Hartwig Schiller
Plenums-Eurythmie: Patrizio Wörner

Drei Studienabende zum Thema
Am 15.12.1949 hielt Emil Bock im Rudolf Steiner Haus einen grandiosen Vortrag, in dem er einen Entwicklungsgang des Weihnachtserlebens in der Geschichte der Anthroposophischen Bewegung aufzeigte. In drei Abenden wollen wir Leitmotive aus diesem Vortrag aufgreifen, in jeweils einem einleitenden Referat darstellen, im gemeinsamen Gespräch vertiefen und uns in gemeinsamen eurythmischen Übungen darauf einstimmen.

Am zweiten Abend wird noch ein weiterer Aspekt hinzugezogen: 1910 trug Rudolf Steiner in Stuttgart den Zyklus über „Okkulte Geschichte“ (GA 126) vor und hielt eine Reihe von Esoterischen Stunden (GA 266b). Diese „Stuttgarter Weihnachtstagung“ war von zielsetzender Bedeutung für die Arbeit hier und die Gründung der Anthroposophischen Gesellschaft.

Details

Datum:
11. Dez
Zeit:
19:30 - 21:00
Veranstaltungsart:
Dozent / Künster:

Veranstalter

Anthroposophische Gesellschaft Stuttgart
Telefon:
+49 (0) 711 – 16431 -14
E-Mail:
Webseite:
https://rudolf-steiner-haus-stuttgart.de

Veranstaltungsort

Rudolf Steiner Haus Stuttgart | Großer Saal
Zur Uhlandshöhe 10, Stuttgart, 70188 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
+49 (0) 711 – 16431 -14
Webseite:
https://rudolf-steiner-haus-stuttgart.de