Veranstaltungen laden

  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.
14. Nov 19:30 - 21:00

Verstorbene sind die künftigen Ungeborenen

Dozent / Künstler: Marco Bindelli

Folgende Fragen werden mich leiten: Wie haben mehr als hundert Jahre anthroposophischer Arbeit die geistige Atmosphäre der Menschheit verändert? Mit welchen Fragen, Voraussetzungen und schlummernden Fähigkeiten kommen heute junge Menschen in Berührung mit der Anthroposophie, auch dank der treuen und stetigen Arbeit vieler inzwischen verstorbener Mitglieder? Wie haben sich dadurch wahrscheinlich die Schwerpunkte der geistigen Arbeit verändert? Was könnten die Verstorbenen von uns heute erwarten? Was heißt es von einem imaginativen, zu einem inspirativen Umgang mit den Inhalten zu kommen? Wie können wir den Einfluß der Verstorbenen auf die heutige Arbeit beobachten? Wie können wir helfen, manch unvollendetes unserer Vorgänger weiter zu entwickeln und welche Zukunft bereiten sie mit uns vor?

Marco Bindelli, geb. 1963 im Saarland. Studium von Oboe und Klavier u.a. bei Peter Michael Riehm. Leiter des Freien Jugendseminars in Stuttgart, Oboist, Dirigent und Komponist, führt kulturelle Reisen und ist Dozent u.a. für Philosophie, Kunstund Geistesgeschichte.

Eintritt 12 €, Richtsatz für Mitglieder 6 €
Veranst. Anthroposophische Gesellschaft Stuttgart

Details

Datum:
14. Nov
Zeit:
19:30 - 21:00
Veranstaltungsart:
Dozent / Künster:

Veranstalter

Anthroposophische Gesellschaft Stuttgart
Telefon:
+49 (0) 711 – 16431 -14
E-Mail:
Webseite:
https://rudolf-steiner-haus-stuttgart.de

Veranstaltungsort

Rudolf Steiner Haus Stuttgart
Zur Uhlandshöhe 10, Stuttgart, 70188 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
+49 (0) 711 – 16431 -14
Webseite:
https://rudolf-steiner-haus-stuttgart.de