Veranstaltungen laden

  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.
16. Okt 19:30 - 21:00

Sterben und außerkörperliches Weiterleben bis zur Wiedergeburt

Dozent / Künstler: Dr. Michaela Glöckler

Das Phänomen der außerkörperlichen Erfahrung (out of body  experience) ist aus Wissenschaft und Alltagsleben inzwischen  gutbekannt, auch wenn man sich schwer tut, es zu verstehen.  Mit Hilfe der anthroposophischen Menschenkunde lässt sich  dieses Phänomen jedoch nicht nur genau erläutern, sondern  auch aufzeigen, welche Bedeutung es für jeden Menschen  durch seine Biographie hindurch hat, auch wenn man sich  nicht bewusst ist, außerkörperlichen Erfahrungen zu haben.  Besonders hilfreich ist das Verständnis der außerkörperlichen  Erfahrung aber für ein Begreifen des außerkörperlichen Lebens  zwischen Tod und neuer Geburt.

MICHAELA GLÖCKLER Kinderärztin, 1988–2016 Leitung der Medizinischen Sektion am Goetheanum.  Mitbegründerin der Europäischen  Allianz von Initiativen angewandter  Anthroposophie www.eliant.eu. Internationale  Vortrags- und Seminartätigkeit.

PUBLIKATIONEN Was ist Anthroposophische  Medizin? Macht in der zwischenmenschlichen  Beziehung, Begabung und Behinderung,  Gesundheit und Schule, Co-Autorin Kindersprechstunde u.a.

KONTAKT ags@rudolfsteinerhaus.org, Tel. 0711–164 31 14
KOSTEN Eintritt frei, Spenden erbeten
VERANSTALTER Anthroposophische Gesellschaft Stuttgart

Details

Datum:
16. Okt
Zeit:
19:30 - 21:00
Veranstaltungsart:
Dozent / Künster:

Veranstalter

Anthroposophische Gesellschaft Stuttgart
Telefon:
+49 (0) 711 – 16431 -14
E-Mail:
Webseite:
https://rudolf-steiner-haus-stuttgart.de

Veranstaltungsort

Rudolf Steiner Haus Stuttgart | Großer Saal
Zur Uhlandshöhe 10, Stuttgart, 70188 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
+49 (0) 711 – 16431 -14
Webseite:
https://rudolf-steiner-haus-stuttgart.de