Veranstaltungen laden

  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.
3. Mrz 18:30 - 20:00

Rudolf Steiners Erneuerungsimpulse für die Pharmazie

Aus der Natur durch den Prozess zur Arzneisubstanz

Dozent / Künstler: Dr. Wolfram Engel

+++ ausgebucht, leider keine Anmeldung mehr möglich! +++

Die Anthroposophische Medizin darf sich seit 100 Jahren auf eine Vielzahl neuer Arzneimittel und Herstellungsverfahren abstützen, die von Rudolf Steiner, Ita Wegman und anderen Pionieren angeregt, von Pharmazeuten und Chemikern ausgearbeitet und im Laufe der Jahre weiter entwickelt wurden. Dem umfassenden Ansatz der Anthroposophie verdanken wir ein vertieftes Verständnis der Substanzwelt, das auch die Welt hinter dem Sichtbaren einschließt. Anhand allgemeiner Prinzipien und konkreter Beispiele werden typische Herstellungsverfahren der Anthroposophischen Pharmazie vorgestellt und beschrieben.

DR. RER. NAT. WOLFRAM ENGEL Pharmazie- und Mineralogie-Studium, Approbation als Apotheker, Promotion in Pharmazeutischer Chemie. Seit 1992 bei der Weleda Schwäbisch Gmünd: Leiter der Herstellung, Sachkundige Person. Ausbildungs- und Vortragstätigkeit, diverse Publikationen.

TEILNAHME Bitte beachten Sie die Hinweise hier
KONTAKT ags@rudolfsteinerhaus.org, Tel. 0711–164 31 14
KOSTEN Eintritt frei, Spenden erbeten
VERANSTALTER Anthroposophische Gesellschaft Stuttgart

Details

Datum:
3. Mrz
Zeit:
18:30 - 20:00
Veranstaltungsart:
Dozent / Künster:

Veranstalter

Anthroposophische Gesellschaft Stuttgart
Telefon:
+49 (0) 711 – 16431 -14
E-Mail:
Webseite:
https://rudolf-steiner-haus-stuttgart.de

Veranstaltungsort

Rudolf Steiner Haus Stuttgart | Großer Saal
Zur Uhlandshöhe 10, Stuttgart, 70188 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
+49 (0) 711 – 16431 -14
Webseite:
https://rudolf-steiner-haus-stuttgart.de