Veranstaltungen laden

  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.
6. Nov 19:30 - 21:00

Rettung des Lebens – Würde des Sterbens

INTERDISZIPLINÄRES PODIUMSGESPRÄCH MIT
Jan Matthias Hesse, Fachanwalt für Medizinrecht
Dr. Harald Merckens, Internist, Gastroenterologe,
Anthroposophische Medizin
Prof. Dr. Theda Rehbock, Philosophin
Moderation: Dr. Jörg Ewertowski

Welches Verständnis von leiblich-seelischer Identität, vom Sterben, dem Tod und dem Leichnam setzen wir jeweils voraus, wenn wir für oder gegen die Transplantation von Organen sind? Zur Debatte um die Würde des Menschen gehört nicht zuletzt auch die Frage nach dem Beginn und dem Ende des Menschseins und der Würde des Leichnams. Der Tod gehört zur Geschichte des individuellen Lebens.

Welche praktischen Konsequenzen haben die verschiedenen „Menschenbilder“ in der Medizin, der Philosophie und der Anthroposophie für die Kontroverse um die Transplantationsmedizin? Wie verhalten sich hier Rechtsleben, Geistesleben und Wirtschaftsleben zueinander?

BITTE BEACHTEN SIE auch das Seminar zum Podiumsgespräch „Das geopferte Herz. Organspende als kulturgeschichtliche und persönliche Prüfung“, Do. 7.11.2019, 16.30 – 20.00 Uhr

KONTAKT Barbara Neumann, Tel. 0711–164 31 31,
sekretariat@arbeitszentrum-stuttgart.de
KOSTEN Eintritt frei, Spenden erbeten
VERANSTALTER Arbeitszentrum Stuttgart in Kooperation mit der Anthroposophischen Gesellschaft Stuttgart

Details

Datum:
6. Nov
Zeit:
19:30 - 21:00
Veranstaltungsart:

Veranstalter

Anthroposophische Gesellschaft, Arbeitszentrum Stuttgart
Telefon:
0711 164331-18

Veranstaltungsort

Rudolf Steiner Haus Stuttgart | Großer Saal
Zur Uhlandshöhe 10, Stuttgart, 70188 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
+49 (0) 711 – 16431 -14
Webseite:
https://rudolf-steiner-haus-stuttgart.de