Veranstaltungen laden

  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.
2. April 2017 10:00 - 17:00

Labyrinth: Dimensionen eines Menschenbildes

Dozent / Künstler: Prof. Dr. Roland Halfen

 

Das Semiar entfällt

Tagesseminar mit Vorträgen, Gespräch und Lichtbildern mit
Prof. Dr. Roland Halfen / Stuttgart

Das Labyrinth gehört zu den geheimnisvollsten Bildern der Menschheit. Lange bevor die Griechen von Theseus und dem kretischen Minotaurus erzählten, finden sich frühgeschichtliche Steinbilder mit der rätselhaften Figur über Europa verstreut. Oftmals verbunden mit besonderen Tänzen und Choreographien, lebt das Motiv in das erste nachchristliche Jahrhundert hinein, bis dann mit dem christlichen Labyrinth eine neue Epoche anbricht, die mit Zeichnungen in Handschriften beginnt und in den Kirchenlabyrinthen der gotischen Kathedralen ihre Höhepunkte feiert. Weitere Aspekte kommen in der Neuzeit hinzu, bis hin zu  den faszinierenden Erzählungen eines Jorge Luis Borges. Die Veranstaltung wird diesen Weg durch die Geschichte der europäischen Kultur verfolgen, die Schichten und Aspekte dieses hochkomplexen Bildes freilegen und sie dabei in den Kontext der Bewusstseinsgeschichte einbetten.

Das Seminar kann nur als Ganzes besucht werden.
Anmeldeschluss ist Montag, der 27. März 2017.
Teilnahmegebühr nach Selbsteinschätzung: Sie entscheiden!
Ermäßigter Preis 50,– €, Normalpreis 65,– €, Förderpreis 80,– €
Bezahlung in bar an der Kasse!
Information und Anmeldung für die Tagesseminare bei:
Andreas Neider und Laurence Godard
Tel.: 0711 – 248 50 97; Fax: 0711 – 248 50 99
E-Mail: aneider@gmx.de

Details

Datum:
2. April 2017
Zeit:
10:00 - 17:00
Veranstaltungsart:
Dozent / Künster:

Veranstaltungsort

Rudolf Steiner Haus Stuttgart | Fichtesaal
Zur Uhlandshöhe 10, Stuttgart, 70188 Deutschland
Telefon:
+49 (0) 711 – 16431 -14
Webseite:
https://rudolf-steiner-haus-stuttgart.de/

Veranstalter

Akanthos-Akademie
Telefon:
0174 – 664 02 18
E-Mail:
Webseite:
www.akanthos-akademie.de