Veranstaltungen laden

  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.
3. Feb 17:00 - 18:30

Die Wiederkunft Christi im Ätherischen

Dozent / Künstler: Philipp Kleinfercher

Vor mehr als einhundert Jahren sprach Rudolf Steiner erstmals über ein Ereignis, das nach wie vor zu den zentralen Fragestellungen der anthroposophischen Christologie zählt: die Wiederkunft Christi im Ätherischen. Unter historischer, poetischer und allgemein-menschlicher Perspektive wird auf Biographien und Werkzusammenhänge des 19. und 20. Jahrhunderts hingeschaut, um daraus hervorgehend den Blick auf die Frage zu eröffnen: Welchen Wert und welche Bedeutung hat die Wiederkunft Christi im Ätherischen für unsere unmittelbare Gegenwart?

PHILIPP KLEINFERCHER geb. 1977, Studium der Germanistik, Medienwissenschaften und Betriebeswirtschaftslehre. Grund- und Kunststudium der Anthroposophie am Goetheanum bei Heinz Zimmermann, Ausbildung zum Waldorfpädagogen in Venedig und Wien. 15 Jahre lang Klassen- und Oberstufenlehrer in Triest und Wien, seit 2019 Dozent an der Freien Hochschule in Stuttgart.

TEILNAHME Bitte beachten Sie die Hinweise hier
KONTAKT ags@rudolfsteinerhaus.org, Tel. 0711–164 31 14
KOSTEN Eintritt frei, Spenden erbeten
VERANSTALTER Anthroposophische Gesellschaft Stuttgart

Details

Datum:
3. Feb
Zeit:
17:00 - 18:30
Veranstaltungsart:
Dozent / Künster:

Veranstalter

Anthroposophische Gesellschaft Stuttgart
Telefon:
+49 (0) 711 – 16431 -14
E-Mail:
Webseite:
https://rudolf-steiner-haus-stuttgart.de

Veranstaltungsort

Rudolf Steiner Haus Stuttgart | Großer Saal
Zur Uhlandshöhe 10, Stuttgart, 70188 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
+49 (0) 711 – 16431 -14
Webseite:
https://rudolf-steiner-haus-stuttgart.de