Veranstaltungen laden

  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.
21. Jan 18:00

Das Gilgamesch-Epos

Mit einer Einführung von Marcus Schneider, Basel

Dozent / Künstler: Freie Eurythmie-Gruppe Stuttgart

Sonntag, 21. Januar 2018
18 Uhr, Aufführung im Großen Saal

Der ›Faust des Altertums‹. Das erste existentialistische Werk der Menschheit wurde um 2000 v. Chr. von einem babylonischen Dichter auf Tontafeln gemeißelt und ging in die Weltliteratur ein: das Gilgamesch- Epos. In einer kraftvollen Sprache erzählt es die Geschichte des gottgleichen Gilgamesch, König der sumerischen Stadt Uruk, der sich gemeinsam mit seinem tierähnlichen Freund Enkidu auf die Suche nach dem Kraut des ewigen Lebens macht, am Ende jedoch erkennen muss, das auch für ihn, der zu einem Drittel Mensch und zu zwei Dritteln Gott ist, das Leben endlich ist. Doch gerade diese Erfahrung lässt ihn zur Selbsterkenntnis gelangen.

Eurythmie Angela Christof, Lena Domratcheva, Stefan Gühring, Ruthild Hoffmann, Sigrid Lutz, Anna Möller, Monika Papanikolaou, Manana Schaloe, David Stewart, Dagmar v. Radecki, Sprache und Sprechchor Monika Boerman, Frank Buchner, John Caruana, Musik Jürgen Olbert, Licht Arnold Jäger, Kostüme Elisabeth Brinkmann, Angelica Schaffer, Regie Elisabeth Brinkmann

Eintritt 18 €, ermäßigt 13 €
Veranstalter R. Steiner.Haus und Freie Eurythmie-Gruppe 

Details

Datum:
21. Jan
Zeit:
18:00
Veranstaltungsart:
Dozent / Künster:

Veranstalter

Freie Eurythmie-Gruppe

Veranstaltungsort

Rudolf Steiner Haus Stuttgart | Großer Saal
Zur Uhlandshöhe 10, Stuttgart, 70188 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
+49 (0) 711 – 16431 -14
Webseite:
https://rudolf-steiner-haus-stuttgart.de