Veranstaltungen laden

  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.
24. Jan 19:30 - 21:00

Geschehen lassen oder eingreifen?

Handeln im Umkreis der Schwelle

Dozent / Künstler: Irmgard Bauer, Dr. med. Thomas Breitkreuz, Dr. Jörg Ewertowski (Moderation)

Gespächsveranstaltung mit Irmgard Bauer, Priesterin der Christengemeinschaft, Dr. med. Thomas Breitkreuz
, Facharzt für Innere Medizin
, Palliativmedizin, 
Anthroposophische Medizin, Ärztlicher Direktor der Filderklinik und dem Kollegium des Arbeitszentrums Stuttgart.

Die pränatale Diagnostik informiert nicht nur, sondern stellt vor Entscheidungsfragen. Gleich ob Fortsetzung oder Abbruch der Schwangerschaft in bestimmten ›Fällen‹ von Erbkrankheiten – beides wird nun zu einem Entscheidungsakt. Ähnlich verhält es sich auf der Seite des Todes: Wann wird eine Magensonde gelegt, wann kommt der alte Mensch in eine Klinik? Gibt es einen natürlichen Tod und einen natürlichen Todeszeitpunkt? Was heißt hier ›natürlich‹? Aus welchem moralischen Bewusstsein heraus treffen wir solche Entscheidungen? Welche Rolle spielt dabei die Religiosität? Welche Bedeutung haben anthroposophische Vorstellungen eines vorgeburtlichen und nachtodlichen Daseins?

Eintritt 12 €, ermäßigt 6 €
Mitglieder der Anthroposophischen Gesellschaft frei
Veranstalter Arbeitszentrum Stuttgart

Veranstalter

Arbeitszentrum Stuttgart
Telefon:
Tel +49 (0) 711 – 16431 -31
E-Mail:
Webseite:
http://rudolf-steiner-haus-stuttgart.de

Veranstaltungsort

Rudolf Steiner Haus Stuttgart | Cafeteria
Zur Uhlandshöhe 10, Stuttgart, 70188 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
+49 (0) 711 – 16431 -14
Webseite:
http://rudolf-steiner-haus-stuttgart.de