Veranstaltungen laden

7. Apr 10:00 - 17:00

Die Esoterik der Erzählung

Vom Mythos zum Mittelpunktsereignis der Geschichte

Dozent / Künstler: Thementag mit Ulrich Kaiser und Jörg Ewertowski

Thementag mit Ulrich Kaiser und Jörg Ewertowski

Die verschiedensten Religionen und Kulturen gehören in der Anthroposophie in eine große Geschichte. Sie stehen in keiner Konkurrenz, sondern laufen gemeinsam in einer unwiederholbaren Bewegung auf ein Mittelpunktsereignis zu, um von hier aus in einer Metamorphose des Vergangenen auf Neues zuzugehen. Diese Geschichte ist keine Offenbarung eines jenseitigen Schöpfungswortes, sondern die unabsehbare Entwicklung des Menschlichen. Denn in ihr liegt das Ziel einer Vervollkommnung mit vollem Risiko der Verfehlung. Deshalb ist diese Geschichte einzigartig und anders als ein Mythos. Sie bildet nicht nur ein ›Alleinstellungsmerkmal‹ der Anthroposophie, sondern sie gehört zu deren Identität. Es gilt eine Esoterik der Erzählung zu entwickeln, die als Darstellungsform von Geschichte neue Wege öffnet und dem Dogmatismus ebenso wie dem Relativismus die Stirn bietet.

Dr. Ulrich Kaiser, geb. 1960, Waldorflehrer in Hamburg. Promotion über die Phänomenologie Edmund Husserls. Dr. Jörg Ewertowski, geb. 1957, Studium der Philosophie, Germanistik und ev. Theologie. Leiter der Rudolf Steiner Bibliothek in Stuttgart.

Information Barbara Neumann | Tel 0711 / 164 31 – 31
sekretariat@arbeitszentrum-stuttgart.de
Veranstalter Arbeitszentrum Stuttgart

Details

Datum:
7. Apr
Zeit:
10:00 - 17:00
Veranstaltungsart:
Dozent / Künster:
,

Veranstalter

Arbeitszentrum Stuttgart
Telefon:
Tel +49 (0) 711 – 16431 -31
E-Mail:
Webseite:
http://rudolf-steiner-haus-stuttgart.de

Veranstaltungsort

Rudolf Steiner Haus Stuttgart | Cafeteria
Zur Uhlandshöhe 10, Stuttgart, 70188 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
+49 (0) 711 – 16431 -14
Webseite:
http://rudolf-steiner-haus-stuttgart.de