Veranstaltungen laden

7. Mrz 18:30 - 21:00

Die Anthroposophie als Medikament

Dozent / Künstler: Armin Bauer

ab 18:30 Imbiss
19:30 Vortrag

Ein Medikament dient zur Heilung von Krankheiten. In der heutigen Zeit sind wir mit einer Geschwindigkeit der Kommunikation konfrontiert, durch die wir das Wesentliche im Menschen aus unserer Wahrnehmung verlieren und anfälliger für Krankheiten werden. Schlafstörungen oder psychische Belastungen nehmen zu. Rudolf Steiner nannte die Nervenschwäche eine zukünftige Krankheit. Er gab allerdings auch einen Hinweis ›Wer die Geisteswissenschaft aufnimmt, nimmt wirkliche Heilmittel auf, ein Lebenselixier ist die Geisteswissenschaft‹. Wie wir dieses Medikament anwenden, dass es uns im Alltag Stärke gibt und nicht an den Nebenwirkungen lähmt, soll an diesem Vortrag deutlich werden.

Armin Bauer, Heilpraktiker. Komplementäre Medizin – Kulturwissenschaften – Heilkunde. Acht Jahre Tätigkeit im Arbeitskreis für Ernährungsforschung bei Dr. Renzenbrink, 25 Jahre eigene Naturheilpraxis mit Schwerpunkt anthroposophische Medizin, Psychosomatik, Osteopathie, zur Zeit Promotion zum Thema ›Selbstheilung und Kommunikation‹.

Eintritt 12 €, ermäßigt 6 €
Veranstalter Rudolf Steiner.Haus in Kooperation mit der Anthroposophischen Gesellschaft Stuttgart

Details

Datum:
7. Mrz
Zeit:
18:30 - 21:00
Veranstaltungsart:
Dozent / Künster:

Veranstaltungsort

Rudolf Steiner Haus Stuttgart | Großer Saal
Zur Uhlandshöhe 10, Stuttgart, 70188 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
+49 (0) 711 – 16431 -14
Webseite:
http://rudolf-steiner-haus-stuttgart.de