Schlagwort-Archiv: Justus Wittich

15-03-29_Seb_Deckblätter_Veranstaltungen2Imbiss

Finanzierung kultureller Arbeit

ab 18:30 Imbiss
19:30 Gespräch

Viele (anthroposophische) Initiativen sind traditionell als Vereine organisiert. Die Mitglieder bringen sich weitgehend ehrenamtlich ein und finanzieren gleichzeitig über ihre Beiträge den Kern der Arbeit. Größere Vorhaben werden vor allem durch Spendenaktionen oder über Stiftungen realisiert, meist als temporäre Projekte, selten langfristig. Dieser Ansatz ändert sich stark. Jüngere Menschen verbinden sich weniger mit einer allgemein orientierten Organisation wie z.B. der Anthroposophischen Gesellschaft. Gleichzeitig ist die Beziehung zu den bestehenden Mitgliedern nicht immer lebendig.

Wie kann in der heutigen Zeit allgemeine, freie Kulturarbeit finanziert werden? Wie gelingt es, größere, grundsätzlichere Vorhaben zu stützen und zu fördern? Wie kann eine langfristige Arbeit wie z.B. die eines Ensembles oder einer Zeitschrift finanziert werden? – Welche Formen der finanziellen Unterstützung brauchen Kunst und Kultur?

Julian Schily, Mitglied des Arbeitskollegiums und Schatzmeister der Anthroposophischen Gesellschaft in Deutschland
Justus Wittich, Schatzmeister der Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft am Goetheanum in Dornach/Schweiz

Eintritt frei, Spenden erbeten
Veranst. Anthroposophische Gesellschaft Stuttgart
ab