Schlagwort-Archiv: Dr. med. Philipp Brachmann

Brücken zur Welt der Verstorbenen

Brücken zur Welt der Verstorbenen

Samstag, 13. Oktober 2018, 10 bis 18 Uhr, Seminar

Die Welt der Verstorbenen umgibt und durchdringt unsere Welt ganz unmittelbar. In vielen Lebensbereichen können die Verstorbenen eingreifen, sowohl in einer tragenden als auch in einer erschwerenden Weise. In diesem Seminar wollen wir anhand von Übungen Verstorbene differenziert wahrnehmen und Möglichkeiten eigenen Erlebens schulen.

Dr. Iris Paxino, Studium der Psychologie, Literatur und Pädagogik, Promotion zu Nahtoderfahrungen. Psychologische Tätigkeit, Schwerpunkte in der Aufarbeitung von biografischen Erlebnissen und in der meditativen Arbeit mit Engeln und Verstorbenen.

Dr. med. Philipp Brachmann, Studium der Medizin, Tätigkeit in unterschiedlichen Kliniken. Aktuell als Arzt in eigener Praxis in Stuttgart mit Schwerpunkt Innere Medizin und anthroposophische Medizin.

Anmeldung Nina Elfert | Tel 0711 / 164 31 14

info@rudolfsteiner.haus | www.rudolfsteiner.haus

Teilnahmegebür 70 €, Förderer 120 €, ermäßigt 50 € Mittagessen 12 €
Veranstalter Rudolf Steiner.Haus

Einblick in die Welt der Verstorbenen II

Tagesseminar mit Dr. Iris Paxino und Dr. med. Philipp Brachmann / Stuttgart

In diesem Folgeseminar wollen wir nun einzelne Verstorbene mit verschiedenen Fragestellungen in den Mittelpunkt des gemeinsamen Übens stellen.
Zum einen suchen wir Begegnungen mit ihnen in den unterschiedlichen Sphären des
nachtodlichen Lebens.
Zum anderen können wir im Austausch mit ihnen jeweilige Schwierigkeiten lösen und Hilfestellung leisten. Denn heute sind es häufig die Verstorbenen, die nach einer Möglichkeit streben, im geistigen Gespräch die gemeinsame Arbeit an der sich entwickelnden Erde fortzusetzen.
Viele Impulse, die ein jeder von uns in sich erlebt, werden durch ganz bestimmte Verstorbene angeregt, getragen und verstärkt. Die wirkliche Verständigung mit ihnen eröffnet neue Räume für die Verbindung der sinnlichen mit der übersinnlichen Welt und
zeigt Wege auf, sie konkret in unser Leben einzubeziehen.

Anmeldung erforderlich bis 29. Oktober 2016,
beschränkte Teilnehmerzahl
Teilnahmegebühr (exkl. Essen und Getränke):
Förderpreis 75,– €, Normalpreis 60,– €, ermäßigter Preis 40,– €
Es gibt im Rudolf Steiner-Haus die Möglichkeit für einen Mittagsimbiss.

Zur Anmeldungsseite

Einblick in die Welt der Verstorbenen

Tagesseminar mit Dr. Iris Paxino und Dr. med. Philipp Brachmann / Stuttgart

Die Welt der Verstorbenen umgibt und durchdringt unsere Welt ganz unmittelbar. In vielen Lebensbereichen können die Verstorbenen eingreifen, sowohl in einer tragenden als auch in einer erschwerenden Weise. Viele von uns kennen das Erleben, von einem geliebten verstorbenen Menschen begleitet oder unterstützt zu werden. Genauso gibt es aber auch diejenigen Verstorbenen, welche – im Umraum der Erde hängen geblieben – erhebliche seelische Belastungen, sozial-gesellschaftliche Schwierigkeiten bis hin zu schwere Erkrankungen verursachen. Ein bewusster Umgang mit ihnen ist eine notwendige Voraussetzung für eine gesunde Gestaltung unseres eigenen Lebens geworden.
In diesem Seminar wollen wir anhand von praktischen Übungen Verstorbene differenziert wahrnehmen und Möglichkeiten eigenen Erlebens schulen.

Dieses Seminar ist aufgrund der hohen Nachfrage ein Wiederholungsseminar.
Anmeldung erforderlich bis 15. Oktober 2016, beschränkte Teilnehmerzahl

Es findet am 5. November 2016 ein Folgeseminar statt.
Teilnahmegebühr (inkl. Arbeitsmaterial, exkl. Essen und Getränke):
Förderpreis 75,– €, Normalpreis 60,– €, ermäßigter Preis 40,– €
Es gibt im Rudolf Steiner-Haus die Möglichkeit für einen Mittagsimbiss.

Zur Anmeldungsseite