Schlagwort-Archiv: Andreas Höyng

Der Bienenweg des Menschen

Der Bienenweg des Menschen und der Menschheit

Seminar mit Andreas Höyng

Das Seminar gibt einen Einblick in die Arbeit des Imkers und betrachtet das Leben der Bienen im Jahreslauf. Die Darstellungen werden in Beobachtungsübungen am Bienenstock im Schulgarten der Waldorfschule Uhlndshöhe vertieft. Auch die verschiedenen Substanzen der Bienen wie Wachs, Honig, Propolis, Pollen werden genauer betrachtet.

Im späteren Verlauf werden aktuelle Fragen besprochen. U.a. die Not der Bienen, die durch Umwelteinflüsse in der heutigen Zeit entsteht und in der sich die Not der Menschen spiegelt. – Welche Aufgabenstellungen ergeben sich daraus für die Gegenwart und Zukunft? Anmeldung Nina Elfert | Tel 0711 / 164 31 14

info@rudolfsteiner.haus | www.rudolfsteiner.haus
Förderer 120 €, Normalpreis 70 €, erm. 50 €, Stud. 30 €
Kinderbetreuung auf Anfrage
Veranstalter
Rudolf Steiner.Haus

Zur Anmeldung

Vortrag

Der Bienenweg des Menschen und der Menschheit

Ein Versuch mit Hilfe der Anthroposophie den Mythen, Bildern und Schriften nachzuspüren, um die enge Beziehung von Mensch und Biene in ihrem gemeinsamen Schicksal zu erhellen.

Andreas Höyng, geb. 1958 im Münsterland, 4 Semester Studium Germanistik und Philosophie, Arbeit in der Heilpädagogik, Gärtnerlehre im Demeter Gemüsebau und Tierhaltung. Seit 32 Jahren Gartenbau- und Religionslehrer.

Vortrag Eintritt 12 €, ermäßigt 6 €
Veranstalter
Rudolf Steiner.Haus